Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 2. August 2011, 15:29

Verhältnis Volksstock Verteidiger/Angreifer vs. Spieler Verteidiger/Angreifer

65%

Nein, ich wäre dagegen! (13)

30%

Ja, ich wäre dafür! (6)

5%

Macht was Ihr wollt, mir egal. (1)

-][- 11th -][-

Was haltet Ihr davon, wenn wir das aktuelle 1:2 bzw. 1:10 Verhältnis der Volksstock Verteidiger/Angreifer gegenüber Spieler Verteidiger/Angreifer auf 1:1 setzen.

Nachdem wir vor einiger Zeit die Bevölkerungsmenge im Volksstock ja wesentlich flexibler gestaltet haben, wie zum Zeitpunkt der Einführung, denke ich mit dieser Änderung, den Volksstock als Angriffsziel attraktiver zu machen.

Ich wäre dafür, möchte aber Eure Meinung vorher noch dazu lesen :)

Gruss
ELF :)

mischka202

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: hinterm Kaktus

Beruf: Biertrucker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. August 2011, 15:51

Irgend etwas Zwischendrinn.

Wie währe es mit 1:10. Nicht gleich wieder so eine 100%ige Änderung. Der VH soll ruhig etwas stärker sein, als ein Normaler Hügel.
Gruß mischka202
ID - 223593
:?:

3

Dienstag, 2. August 2011, 15:58

Wie währe es mit 1:10. Nicht gleich wieder so eine 100%ige Änderung. Der VH soll ruhig etwas stärker sein, als ein Normaler Hügel.


-][- 11th -][-

Hi Mischka :)

ist eine Meinung und mal schauen was die anderen dazu meinen. Ich lasse die Umfrage bewusst ein wenig laufen und diese findet in allen Spielen gleichzeitig statt, das wir möglichst viele Stimmen/Meinungen dazu einsammeln können, bevor wir was ändern.

Gruss
ELF

4

Dienstag, 2. August 2011, 16:20

Ich finde auf alle Fälle, dass es in die richtige Richtung geht.Zur Zeit ist der VH ja nur eine Haltestelle für Deffer.
Wie währe es mit 1:10. Nicht gleich wieder so eine 100%ige Änderung. Der VH soll ruhig etwas stärker sein, als ein Normaler Hügel.

Der VH ist doch stärker,natürlich müßte man dann auch mal Volksdeffer reinstellen. Würde aber auch bis zu einem Verhältnis von bis zu 1:5 mitgehen

5

Dienstag, 2. August 2011, 16:35

wieder mal "Senf" dazu geben !

schließe mich den Vorpostern an und bin plädiere für ein Verhältnis 1:3 bis 1:5 - wobei ich eher auf 1:3 tendiere.
Im Falle einer 1:1 Lösung sollte der VH allerdings einen gewissen Schutzmechanismus vor "Übermächtigen" Angreifern haben .
Gruß
EJ

Edit :// - so kann ich nicht abstimmen - bin ja nicht dafür aber auch nicht dagegen :-D
kannst noch ne "andere lösung bevorzugt " einbauen ?? !! :P
User ID Eisenjos 224010

6

Dienstag, 2. August 2011, 16:49

Hallo,
ihr wollt also damit den Volksstock als Angriffsziel attraktiver machen...hmmm - schöne Idee, aber warum gegenüber Einzelspielern von 1:100 auf 1:1.... 1:5?
Die Volksstöcke haben doch nix zu tun und das liegt nicht daran, dass es ein missverhältnis von Volkstock zu einzelspielern gibt. Man könnte mich gerade noch zu 1:50 überreden, da folgender nebeneffekt entstünde, sollte es geringer sein. die Volksstöcke haben und brauchen viel mehr Trauben, da sollte es gegenüber 1-10 einzelspielern unmöglich sein, diesen zu überrennen. Aber um diese Details geht es mir gar nicht und soll kein disskusionsgrund darstellen.
Mir gehts mehr um das bereits geänderte Verhältnis von Volksstock zu Volkstock und das erscheint mir logischer, da man ja bekanntlich vom grossen ins kleine arbeiten sollte oder anders gesagt: erst das wasser dann die säure, sonst geschieht das ungeheure, hihi...

Thema:
dieses hier

7

Dienstag, 2. August 2011, 16:51

hallo,

finde das Verhältnis 1:10, so wie es ist, optimal

lG
sweetant

8

Dienstag, 2. August 2011, 17:32

-][- 11th -][-

Mir ist ein Fehler beim Eingangsposting unterlaufen :love: 8| :love:

Wir hatten im Februar diesen Jahres das Verhältnis schonmal angeglichen. Aktuell im System spielen wir mit

1 Volksverteidiger ist so stark wie 10 Spielerverteidiger (also Verhältnis 1:10)
1 Volksangreifer ist so stark wie 2 Spielerangreifer (also Verhältnis 1:2)

Gruss
ELF :)

9

Dienstag, 2. August 2011, 17:39

:-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
User ID Eisenjos 224010

10

Dienstag, 2. August 2011, 17:41

:-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D


-][- 11th -][-

No Comment please! :D

Gruss
ELF :)

PS: Aber ... statt 1:10 für die Verteidiger dennoch was ändern? Wenn Nicht 1:1, dann vielleicht 1:5 ?

11

Dienstag, 2. August 2011, 18:22

warum nicht konform ?

Angreifer und Defefer 1:2 und gut ist !
evtl. ne bessere Möglichkeit nen bestimmten %Satz der Trauben zu schützen und auch ne Deffer SammelBlase :-D um wieder aufzurüsten !
Gruß
EJ
User ID Eisenjos 224010

12

Dienstag, 2. August 2011, 19:00

Ich schließe mich mal an

Die Idee von Eisenjos, klingt für mich bis jetzt am besten. Wenn man sieht wie wenig Trauben man schützt obwohl das Level der Schatzkammer ins Uferlose geht. Die Sammelblase für Defferkammer gehört dann genauso in den VH, wenn es leichter werden soll VH´s anzugreifen.

Gruß "SächsischerSchweizer"

13

Dienstag, 2. August 2011, 22:45

Wenn ein VH ordenlich ausgebaut dann überrennt den kein Einzelspieler.
Irgendwie muß aber wieder eine Änderung in Sachen VH her. Auf VH fliegt derzeit keiner mehr und wenn dann nur mehrere Völker auf ein Einzelnes Volk.
Durch die Preise im Volksstock ist es auch sinnlos geworden zu Spenden,was mir persöhnlich früher gefallen hatte,weil daurch auch ein gewisser Zusammenhalt im Volk geschaffen wurde.
Mein Vorschlag währe um wieder etwas Action in den VH zu bringen, eine Auswahl im VH selber zu treffen wie stark die Deffer sein sollen (1:1,1:3,1:5) Das Verhältnis müßte dann von Volksspionen zu spionieren sein.

Preise im VH viel niedriger ansetzen und mit der Defferstärke koppeln. So das z.B. bei 1:1 die Defferstärke am niedrigsten ist aber dafür auch die Baupreise.
MfG Amselmeise

14

Donnerstag, 4. August 2011, 08:43

so - ich habe mir mal die Diskussion zu diesem Thema bei den Bees reingezogen !
Da werden doch einige schlüssige Argumente gegen eine Änderung der momentanen Regelung vorgebracht, welche sich mir so nicht offenbart haben !
Die Idee einer Anpassung auf 1:1 oder 1:3 - 1:5 ist auf den ersten Blick verlockend - allerdings muß ich
meine Meinung revidieren und plädiere für ein Beibehalten der momentanen 1:2 bzw 1:10 Regelung !

Gruß
EJ
User ID Eisenjos 224010

15

Dienstag, 23. August 2011, 21:47

hmmm, nun kann ich nur nochmal und letztmalig auf das Volksoffer und Volksdeffermissverhältnis hinweisen. Eine Verbesserung dahingehend würde diese mit Sicherheit wieder in Schwung bringen...

16

Dienstag, 13. März 2012, 07:34

Möchte hier gern nochmal nachfragen ob es den jetzt wirklich bei dem Verhältnis 1:10 bleibt?
Den Zweiflern die gegen eine Änderung sind ,würd ich bitten einmal zu überlegen,wann es den das
letzte mal ein Angriff auf ihren VH gegeben hat. Der VH wird doch zur Zeit nur als Garage für Ameisen genutzt. Wenn mir jemand noch einen anderen Nutzen nennen kann,ich laße mich gern eines besseren belehren. Gruß Amselmeise

mischka202

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: hinterm Kaktus

Beruf: Biertrucker

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. März 2012, 19:50

,würd ich bitten einmal zu überlegen,wann es den das
letzte mal ein Angriff auf ihren VH gegeben hat. Der VH wird doch zur Zeit nur als Garage für Ameisen genutzt.
Unser VH wurde vor 3 Tagen angegriffen. Wenn man seine Truppen nutzt kommen auch Angriffe. Wenn ihr dort eure Deffer parkt, habt ihr eine falsche Taktik oder spielt nicht als Volk.
Gruß mischka202
ID - 223593
:?:

18

Freitag, 16. März 2012, 07:18

mischka202 da habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Sage doch einfach mal was das Ergebnis war,als euer VH angeriffen wurde!
Wir haben auch Angriffe auf unseren VH,aber nur dann wenn jemand seine Offer Schrotten möchte um mit den Wiesen zu spielen ?( . Richtige Raubzüge auf VH's sind schon lange nicht mehr möglich,es sei den man sucht sich eine frisch gegründete Ally und nimmt denen die Trauben und somit den Spass am Game!.......

mischka202

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: hinterm Kaktus

Beruf: Biertrucker

  • Nachricht senden

19

Freitag, 16. März 2012, 16:56

Da hast du auch wieder Recht.
Gruß mischka202
ID - 223593
:?:

20

Mittwoch, 28. März 2012, 17:15

Meine Erfahrungen decken sich mit der von Amselmeise. An der Verteidigung der VH's der ersten Stunde kommt niemand wirklich vorbei. Und eigentlich stellt sich auch die Frage, warum man es versuchen sollte. Viel Beute macht man ja ohnehin nicht in anbetracht dessen, was ein gut ausgebauter VH mit seinen Sammlern stündlich heimbringt.

Einmal haben wir ein ganz kleines Volk angegriffen, die so unvorsichtig waren, zu wenig Deffer zu haben - und sind dann als Einzelspieler über deren VH hergefallen. Was dann schon Sinn gemacht hatte. Letztlich gabs auch ein paar Stunden was zu holen. Danach ist jedoch deren Volk auseinandergefallen was nun echt nicht Ziel der Sache war. Seitdem lassen wir sowas. Ist ja Blödsinn den Nachwuchs im Spiel, den man dringend bräuchte, zu vergraulen.

Fazit: Bei den Ants gibt es keine "echten" Auseinandersetzungen zwischen den VHs und wird es mit der jetzigen Regel auch auf absehbare Zeit nicht geben schätze ich mal.